In Erinnerung an Ehrenmitglied und Altobmann Günther Fischbach

 

Die Nachricht von Günthers überraschendem Ableben, hat uns tief getroffen. Mit Günther verliert der Tennisclub Nüziders einen Menschen, der den TC lange Zeit durch seine Geselligkeit und Engagement geprägt hat.

Gleich nach der Übersiedlung ins Ländle, trat Günther 1983 dem Tennisclub Nüziders bei. Somit begann der TC Nüziders ein Teil seines Lebens zu werden. Günther widmete einen Großteil seiner Freizeit dem Wohl des

Tennisclubs. Mit der Zeit tauschte Günther den gelben Filzball gegen die Bocciakugel aus. Auf dem vereinseigenen Bocciaplatz, verbrachte er viele Stunden

und freute sich auf jedes Ranglistenspiel.

1998 übernahm Günther die Leitung des Vereins als Obmann und leitete den Tennisclub bis zum Jahr 2012 hervorragend und blieb dem Vorstand bis zuletzt als Beirat treu. Auch während seiner Selbständigkeit hatte der Verein immer Vorrang und das gemütliche Bierle im Clubheim durfte nicht fehlen.

Neben seiner Tätigkeit als Obmann leitete Günther von 1998-2018, unterstützt durch seine Bruni, auch die Organisation des Clubheims. Er tätigte die regelmäßigen Einkäufe zuverlässig, und auf seine gewohnt schwäbische Art immer dort, wo es am billigsten war. Die Anwesenheit bei der wöchentlichen Abrechnung war für ihn 20 Jahre lang selbstverständlich.

Die Bewirtung des Clubheims lag Günther ganz besonders am Herzen. Wenn er meinte „Z`Hüsle zua, des darf net si“, war uns klar, dass er, solange es ihm möglich war, die Lücke füllen und mit seiner Bruni oder seinen Kollegen z´Hüsle bewirten würde.

Als Obmann, Wirtschaftsführer, Wirt oder grüner Platzwart, auf Günther konnte man sich immer verlassen, man hatte immer das Gefühl der Tennisplatz sei sein zweites zuhause.

Als Anerkennung seiner Verdienste für den Tennissport erhielt Günther im Jahr 2014 vom

Vorarlberger Tennisverband das Ehrenzeichen in Silber und wurde bei der Jahreshauptversammlung des TC Nüziders im März 2018 einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.

Danke für die vielen gemütlichen und arbeitsintensiven Stunden und deinen unermüdlichen Einsatz für "da Verein"!

 

Wirteteam

Fam. Plazonik
Fam. Plazonik

In Memoriam


Besucherzaehler