Vereinsmeisterschaften 2019

Kids VM
Kids VM
Bilder vom Tag
Bilder vom Tag
Preisverteilung und Oktoberfest
Preisverteilung und Oktoberfest

Nach 3 intensiven Tenniswochen ging am 21. September die Vereinsmeisterschaft in die letzte Runde. Vor zahlreichem Publikum lieferten sich die Spieler und Spielerinnen spannende Finalspiele. Bei den Herren ging der Vereinsmeistertitel zum wiederholten Male an Alex Butolen vor Georg Großlercher, die uns ein hochklassiges Tennismatch zeigten. Wolfgang Dressel und Gregor Jenny wurden Dritte. Bei den Damen konnte sich Konny Galehr zum ersten Mal den Vereinsmeisterstitel holen. Sie setzte sich gegen die erst 14-jährige Alina Bobner durch, die in ihrer ersten Vereinsmeisterschaft gleich ins Finale einziehen konnte. Julia Reinheimer und Alina Ladner landeten auf dem dritten Rang. Erwähnenswert sind hier unsere Nachwuchsspielerinnen, die während der VM hervorragendes Tennis zeigten und viele Spiele für sich entscheiden konnten. Bei den Herren 35+ holte sich Vladi Butolen in einer knappen 3-Satz-Partie den Sieg gegen David Grabher. Auch bei den Herren 45+ kam es zu einem sehr knappen und spannenden Finalspiel, bei dem sich Thomas Schalegg gegen Routinier Kurt Oberbacher durchsetzen konnte. Den Trostbewerb gewannen bei den Damen Laura Bobner vor Raphaela Klotz.

 

Den Mixed-Bewerb gewannen Peter Spalt und Julia Reinheimer und verwiesen Oberbacher Irmi und Kurt auf den zweiten Rang. Auch das Damendoppel konnte Julia für sich entscheiden. Mit ihrer Partnerin Vanessa Amann setzte sie sich hier gegen Laura Bobner und Nina Moser durch. Das Herrendoppel gewannen Heinz Hartmann und Vladi Butolen vor Kurt Oberbacher und Thomas Schalegg.

 

Nach der Preisverteilung ließen die SpielerInnen und die Zuschauer die Tennissaison in Dirndl und Lederhosen beim Oktoberfest ausklingen. Danke an Familie Plazonik für die hervorragende Bewirtung! Ein weiterer Dank gilt Sportwart Markus Bobner, der mit Hilfe von Thomas Schalegg das Turnier in gewohnter Weise perfekt organisierte, sowie allen Sponsoren und hier speziell Martin Wagner als Hauptsponsor für die TC Jugend.

 

Drittplatzierte:

Herren 35                               Stefan Spalt, Wolfgang Dressel

Herren 45                               Markus Tschann, Heinz Hartmann

Herren Trost                           Markus Schneider, Weiß Manuel

Damen Trost                           Lana Paterno, Carmen Lindschinger

Damen Doppel                         Alina Ladner/ Alina Bobner, Bettina Bobner/Conny Tschabrun

Herren Doppel                         Alex/Noel Butolen, Stefan Spalt/Georg Großlercher

Mixed Doppel                          Daniela/Markus Mages, Bettina Bobner/Thomas Schalegg

 

Alle Ergebnisse:

 

https://www.vorarlbergtennis.at/turniere/kalender/detail/t/151043.html

Gestern Donnerstag Abend bekamen die Zuschauer ein spannendes Herren-35+-Halbfinale zwischen dem wiedererstarkten Stefan Spalt und David Graber zu sehen. David konnte sich in zwei spannenden Sätzen durchsetzen und spielt am Finaltag um 13.00 Uhr gegen Vladi Butolen. Leider musste Mäki Tschann das Herren-45+-Halbfinale wo geben. Somit spielt morgen am Finaltag Schnaggi gegen Kurt im Finale. Laura Bobner gewinnt gegen Carmen Lindschinger und triftt morgen Samstag im B-Bewerb-Finale auf Raphaela Klotz. Vanessa Amann und Julia Reinheimer gewinnen im Damen-Doppel gegen die Alina's. Alex Butolen gewinnt in gewohnter Manier gegen Georg Jenny und spielt morgen um 15.00 Uhr gegen Georg Grosslercher das Herren-Finale.

Heute geht es mit den letzten Halbfinalis weiter. Um 17.00 Uhr spielen Alina Ladner und Konny Galehr um den Einzug in das Damen-Finale. Gleichzeitig spielen Konny Tschabrun & Bettina Bobner gegen Laura Bobner & Nina Moser das zweite Damen-Doppel-Halbfinale. Markus Schneider (groß) und Robert Linher spielen um 18.00 Uhr um den Einzug in das Herren-B-Finale ehe um 18.30 Uhr das erste Finale der Vereinsmeisterschaft bereits heute Abend ansteht. Im Mixed-Finale stehen sich Julia Reinheimer und Peter Spalt bzw. Irmi und Kurt Oberbacher gegenüber.

Ab sofort übernimmt Schnaggi die Turnierleitung - besten DANK an Schnaggi an dieser Stelle!!

Spielplan - Stand 20. Sept. 2019
Platzreservierungsplan 20. Sept 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.8 KB
Finalisten Herren 35
Finalisten Herren 35
Mixed Doppel Halbfinalisten
Mixed Doppel Halbfinalisten

Am gestrigen Mittwoch Abend gewinnt Rahpaela Klotz gegen Lana Paterno und steht somit im Damen-B-Bewerb-Finale. Carmen Lindschinger gewinnt im selben Bewerb gegen Lisi Frei und spielt heute Abend um 17.00 Uhr gegen Laura Bobner um den Einzug in das Finale.

Markus Schneider groß gewinnt gegen Richi Zimmermann und warter auf seinen Halbfinal-Gegner, der heute um 18.00 Uhr zwischen Robert Linher und Markus Mages ermittelt wird. Irmi und Kurt Oberbacher gewinnen das Mixed-Halbfinale gegen Bettina B. und Schnaggi und treffen im Mixed-Finale auf Peter Spalt und Julia Reinheimer. Vladi Butolen zieht mit einem 2-Satz-Sieg über Wolfi Dressel in das Finale der Herren 35+.

Heute Donnerstag geht es wie o. a. um 17.00 Uhr mit weiteren Spielen weiter. David Grabher und Stefan Spalt spielen um 17.30 Uhr um den Einzug in das Herren 35+-Finale. Julia & Vanessa spielen um 18.00 Uhr gegen Alina & Alina um den Einzug in das Damen-Doppel-Finale. Die beiden ehemaligen FC-Kapitäne Tschannadonna und Schnaggi spielen um 19.00 Uhr um die Finalteilnahme bei den Herren 45+. In der Night-Session spielt Alex Butolen gegen Georg Jenny. Der Sieger spielt im Finale der Herren Allg. gegen Georg Grosslercher.

Am Finaltag (diesen Samstag) starten wir um 13.00 Uhr mit den Finalspielen. Den genauen Spielplan für Samstag gibt es morgen.

Das Mixed-Finale wird evtl. vorgezogen.

Spielplan - Stand 19. Sept. 2019
Platzreservierungsplan 19. Sept 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 155.1 KB
Doppel Halbfinalisten
Doppel Halbfinalisten
Doppel Halbfinalisten
Doppel Halbfinalisten

Die Vereinsmeisterschaft 2019 des TC Nüziders begibt sich in die finale Phase. Gestern Dienstag überraschte Alina Bobner mit einem 2-Satz-Sieg gegen die an Nummer 1 gesetzte Julia Reinheimer und steht erstmalig im Damen-Finale am Samstag. Gratulation! An dieser Stelle möchte ich den sehr fairen Auftritt von Julia erwähnen, die auch bei den "Big-Points" große Fairness zeigt!! Gratulation gilt an dieser Stelle auch unserem Trainer Georg Grosslercher, der mit seinen Trainingsqualitäten hauptverantwortlich für die sehr gute Entwicklung unseres Nachwuchs ist - DANKE Georg!!

Im Halbfinale der Herren Allgemein zeigt sich Wolfi Dressel sehr kämpferisch und unterliegt knapp in zwei Sätzen gegen Georg Grosslercher, der am Samstag im Herren-Allgemein-Finale steht. Die Herren Doppel-Halbfinalis werden auf hohem Niveau gespielt. Zuerst gewinnen Kurt & Schnaggi in drei Sätzen gegen Alex und Noel Butolen, ehe Vladi & Heinz sich im Doppel gegen Spalti und Georg ebenfalls in drei Sätzen für das Finale am Samstag qualifizieren.

 

Heute, Mittwoch Abend, geht es mit folgenden Spielen weiter

Herren-B-Bewerb: Mäki Schneider gr. - Richi Zimmermann

Mixed-Halbfinale: Irmi und Kurt Oberbacher - Bettina Bobner & Schnaggi

Damen B-Bewerb: Lisi Frei - Carmen Lindschinger

Herren 35+: Wolfi Dressel - Vladi Butolen

Den kompletten, restlichen Spielplan könnt ihr wie immer auf der HP entnehmen.

Konn vorbei und gnüssan noch des schöne Vereinsleba beim TC Nüziders!!

Bei herrlichem Tennis-Wetter konnten über das Wochenende weitere Spiele der Vereinsmeisterschaft 2019 ausgetragen werden. Am Freitag gewinnt Stefan Spalt gegen Mäki Katzenmayer das Einzel in zwei Sätzen - im Doppel gewinnt Spalti & Georg gegen Mäki % David mit 14:12 im entscheidenden 3. Satz, wobei David und Mäki einen Matchball nicht verwerten können. Schnaggi gewinnt gegen Robert Linher in drei Sätzen und qualifiziert sich für das Herren 45+ Halbfinale, in welchem er am Donnerstag auf Mäki Tschann trifft. Alina Bobner gewinnt Mama Bettina und qualifiziert sich für das Damen-Halbfinale gegen Julia Reinheimer, welches heute um 17.30 Uhr gespielt wird. Im Doppel jubeln Konny Tschabrun & Bettina Bobner nach einem Sieg in zwei Sätzen gegen Alina & Alina über den Einzug in das Halbfinale im Damen-Doppel-Bewerb. Am Sonntag gewinnt David Grabher gegen Peter Spalt in zwei spannenden Sätzen und trifft bei den Herren 35+ am Donnerstag im Halbfinale aus Stefan Spalt. Am Montag qualifizieren sich Alina & Alina mit einem Sieg gegen Janine und Lisi Frei für das Damen-Doppel-Halbfinale, in welchem sie am Donnerstag auf Julia und Vanessa treffen. Im letzten Gruppen-Spiel im Herren-Doppel-Bewerb gewinnen Vlaid & Heinz im dritten Satz mit 10:5 gegen Schnaggi & Kurt. Somit stehen alle Halbfinalis fest.

Am Dienstag geht es mit zahlreichen Halbfinalis weiter:

Den Beginn machen unsere Damen: Alina Bobner fordert um 17.30 Uhr Julia Reinheimer, ehe um 18.00 Uhr Trainer Georg Grosslercher gegen Wolfi Dressel sein Halbfinale bei den Herren Allgemein spielt. Ab 18.30 Uhr werden die beiden Herren-Doppel-Halbfinalis gespielt. Zuerst spielen Noel & Alex Butolen gegen Schnaggi & Kurt, anschließend Spalti & Georg gegen Vladi & Heinz.

Am Mittwoch geht es mit dem 1/4-Final-Kracher Richi Zimmermann gegen Markus Schneider (groß) im B-Bewerb der Herren weiter. Um 18.30 Uhr spielen Irmi & Kurt Oberbacher gegen Bettina Bobner & Schnaggi um den Einzug in das Mixed-Finale. Alle weiteren Spiele findet ihr auf der HP des TC-Nüziders.

Wir freuen uns auf Euer Kommen und Euren Applaus bei den Spielen. Kommt vorbei, heute gibt es sicher wieder spannende und unterhaltsame Spiele zu sehen!!

Familie Plazonik bewirtet Euch wie immer bestens!!

Die B-Bewerbe sind ausgelost. Bitte vereinbart gleich die 1-Runden-Spiele.

Die Erstrunden-Spiele der Herren sind ab heute bis Dienstag zu spielen, damit wir die ¼-Spiele am Mittwoch spielen können.

Die Auslosungen findet ihr unter:

https://www.vorarlbergtennis.at/turniere/kalender/detail/t/151043.html

Spielplan - Stand 13. Sept. 2019
Platzreservierungsplan 13. Sept 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 292.9 KB
Auslosung Damen B-Bewerb
B-Bewerb Damen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 253.0 KB
Auslosung Herren B-Bewerb
B-Bewerb Herren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 264.3 KB

Großartigen Tennissport bekamen die Zuschauer am gestrigen Donnerstag auf der Tennisanlage in Nüziders zu sehen. Alina Ladner gewinnt ihr drittes Gruppenspiel und qualifiziert sich für das Damen-Halbfinale. Konny Galehr gewinnt ihr Spiel gegen Bettina Bobner. Die Aufsteiger in das Halbfinale in dieser Gruppe werden am Samstag Nachmittag im Spiel Bettina gegen Alina Bobner ermittelt. Alex Butolen mit Noel gewinnen das Doppel gegen Georg Grosslercher & Spalti ebenso in zwei Sätzen wie Nina Moser & Laura Bobner gegen Konny Galehr & Flo Plazonik. Im Mixed siegen Bettina Bobner & Schnaggi gegen Wolfi Dressel mit Lana. Alex & Noel, Schnaggi & Bettina sowie Nina & Laura sind somit im Halbfinale der Doppel-Bewerbe. Mäki Schneider (bunt) gewinnt bei Herren 35+ gegen Düsi und trifft morgen Samstag Nachmittag auf Wolfi Dressel im 1/4-Finale.

Heute Freitag und morgen Samstag fallen die nächsten Entscheidungen für die Aufstiege in die Halbinalis. Los geht's um 15.30 Uhr: Robert Linher und Schnaggi spielen um den Aufstieg in das Halbfinale bei den Herren 45+. Der Sieger trifft dort auf Mäki Tschann. Der Verlierer spielt im B-Bewerb weiter. Im Mixed-Doppel Oberbacher's gegad Tschann's geht es um Platz 1 in der Tabelle. Beide haben sich bereits für das Mixed-Halbfinale qualifiziert. Stefan Spalt spielt um halbe füfe gegen Mäki Katzenmayer das 1/4-Finale bei den Herren 35+, ehe die beiden (Mäki mit Schwager David bzw. Spalti mit Georg Grosslercher) sich im letzten Gruppen-Spiel im Herren-Doppel-Bewerb im direkten Duell um einen Halbfinal-Platz matchen.

Morgen Samstag Nachmittag spielen Bettina und Alina Bobner um den Aufstieg in das Halbfinale bei den Damen Allgemeine Klasse. Nach diesem Spiel stehen alle Halbfinalteilnehmerinnen bei den Damen fest. Anschließend fordern Alina & Alina im Damen-Doppel Conny Tschabrun und Bettina Bobner.

Die B-Bewerbe werden über das Wochenende ausgelost (ko-Raster) und können ab Montag gespielt werden. Info folgt!!

Viel Spaß bei den Spielen und ein schönes, angenehmes Wochenende :-)

Bei herrlichem Vereinsmeisterschafts-Wetter wurden gestern zahlreiche Spiele der Vereinsmeisterschaft 2019 des TC Nüziders ausgetragen. Julia Reinheimer startet bereits Vormittags im Einzel gegen Carmen Lindschinger mit einem 2-Satz-Sieg, ehe sie abends gegen Laura Bobner in drei Sätzen den Gruppensieg und somit den Einzug in das Halbfinale der Damen Allgemeine Klassen festlegen kann. Anschließend gewinnt Julia mit Partner Peter das Mixed gegen Wolfi Dressel mit Tochter Lana sowie das Damen-Doppel mit Vanessa Amann gegen Laura Bobner & Nina Moser nach einem 2:5 Rückstand noch in zwei Sätzen. Julia & Peter bzw. Julia & Vanessa stehen somit in den Doppel-Halbfinalis. Bettina Bobner setzt sich gegen Lana Paterno in zwei Sätzen durch, wobei sich der 2. Satz sehr ausgegliechen und umkämpft gestaltet. Lana zeigt ein mal mehr, wie gut sich unser Nachwuchs unter Trainer Georg Grosslercher entwickelt. Alina Ladner siegt im Spiel gegen Daniela Mages-Larcher in zwei Sätzen. Mäki Katzenmayer gewinnt bei den Herren 35+ gegen Markus Mages und trifft nun im 1/4-Finale auf Stefan Spalt. Karl-Heinz Hart gewinn gegen Alex Gstrein und sichert sich somit den Halbfinal-Platz bei den Herren 45+ und trifft dort auf Kurt Oberbacher. Mäki Tschann wartet noch auf seinen Halbfinal-Gegner bei den Herren 45+. Dies wird Robert Linher oder Schnaggi sein - Schnaggi gewinnt gestern in der Night-Session gegen Vizze-Obmann Markus Schneider (groß). Zuvor gewinnen Kurt & Schnaggi das Doppel gegen Mäki Tschann und Peter Neier und stehen somit auch im Herren-Doppel im Halbfinale. Conny Tschabrun & Bettina Bobner gewinnen in zwei schönen Sätzen gegen Janine und Lisi.

Neben der Auslosung der Halbfinalis der Herren 45+ sind nun auch die Halbfinalis der Herren Allgemein ausgelost. Gregor Jenny fordert Alex Butolen bzw. Wolfi Dressel trifft auf Georg Grosslercher in der kommenden Woche.

Heute ab 17.00 Uhr stehen die nächsten VM-Spiele auf dem Programm:

Alina Ladner spielt mit Lisi Frei um den Einzug in das Halbfinale der Damen Allg. Klasse. David und Mäki spielen gegen Mario Waldmann und Markus Mages. Um 17.30 Uhr wird die Partie Konny Galehr gegen Bettina Bobner fortgesetzt. Konny hat den 1. Satz gewonnen, Bettina führt im zweiten mit 1:0. Die Siegerin hat gute Chancen sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Bei den Herren 35+ spielt Peter Spalt gegen Robert Linher das 1/8-Finale. Nina Moser & Laura Bobner spielen gegen Konny Galehr & Flo Plazonik um den Einzug in das Damen-Doppel-Halbfinale. Beim Mixed-Doppel Wolfi Dressel & Lana gegen Schnaggi & Bettina Bobner geht es ebenfalls um den direkten Einzug in das Halbfinale. Zum Abschluss starten noch Stefan Spalt & Geor Grosslercher im Doppel gegen Mario & Markus in die VM 2019.

Am Freitag und Samstag sind weitere entscheidende Spiele der Vereinsmeisterschaft 2019 angesetzt. Dazu morgen mehr :-)

Während des Schreibens dieser Zeilen ruft mich Rene Maurer von der Brauerei Fohrenburg an und fragt an, ob die Brauerei Fohrenburg "a Fässle Bier" für das Boccia-Turnier sponsern darf ?! Najo, :-), des zapfen miar gerne an. Vielen DANK an dieser Stelle an Rene Maurer und die Brauerei Fohrenburger!!

Die Vereinsmeisterschaft 2019 begibt sich in spannende Phase und am gestrigen Dienstag wurden spannende Spiele ausgetragen. An Spannung kaum zu überbieten war die 3-Satz-Partie zwischen Konny Galehr und Alina Bobner, bei welcher Alina den 3. Satz mit 7:5 für sich entscheiden kann. Laura Bobner gewinnt in zwei Sätzen gegen Janine, die sich schön langsam auf das Boccia-Turnier am Samstag konzentriet. Im Mixed-Doppel siegen Sandra und Mäki Tschann gegen Daniela und Markus Mages. Sowohl das Herren-Doppel Noel und Alex Butolen gegen David Grabher u. Mäki Katzenmayer siegen ebenso wie die Paarung Kurt & Schnaggi gegen Wolfi und Manuel Weiss.
Auch heute Abend sind zahlreiche Spiele angesetzt. Spannend wird's bereits um 16.00 Uhr, wenn Heinzi Hartmann und Alex Gstrein den Platz betreten und um den 1. Platz in der Gruppenphase der Herren 45+ spielen. Die Nachwuchs-Ladys Lana Paterno bzw. Laura Bobner fordern bei den Damen Allg. Klasse Bettina Bobner bzw. Julia Knauer ab 17.00 Uhr. Anschließend spielen Kurt & Schnaggi gegen Mäki Tschannadona und Bürgermeister Peter Neier. Conny Tschabrun startet in die Vereinsmeisterschaft und spielt mit Bettina Bobner gegen Janine und Lisi Frei. Markus gegen Markus heißt es um 18.30 Uhr auf Platz 4 - gemeint sind Mages und Katzenmayer Markus. Um 19.00 Uhr steigt das nächste Duell "Nachwuchs vs Routiniers": im Damen-Doppel fordern Nina Moser & Laura Bobner das favorisierte Duo Vanessa Amann & Julia Reinheimer. Abschließend um 20.30 Uhr spielen die Herren 45+ Thomas Schalegg und Mäki Schneider (groß).
Wir freuen uns auf tolle Spiele und Eure Unterstützung! Viel Spaß und verletzungsfreie Spiele.

Die Vereinsmeisterschaft startet nun nach dem verregneten Wochenende voll durch. Am gestrigen Montag waren einige Spiele auf dem Programm. Wolfi Dressel kann den Ansturm der männlichen Jugend noch abwehren und gewinnt klar gegen Noel Butolen. Im anschließenden Doppel muss sich Wolfi mit Nachwuchsspieler Manuel Weiß den „Cousins“ Vladi Butolen und Heinzi Hartmann vulgo „Cuba & Libre“  geschlagen geben. Gstrein Alex bleibt seinem Taktikspiel treu und siegt gegen Peter Neier. Im Family-Mixed-Duell gewinn Oberbachers gegen Daniela und Markus Mages. Nachwuchsspielerin Laura Bobner gewinnt in einer spannenden 3-Satz Partie gegen Carmen Lindschinger nach verlorenem ersten Satz doch noch sicher mit 2:6, 6:1 und 6:3. Sehr spannend verläuft das Damen-Doppel zw. Konny Galehr & Flo Plazonik gegen Julia Reinheimer und Vanessa Amann, welches Julia & Vanessa mit 7:6 und 6:4 gewinnen. Im abschließenden Mixed-Doppel gewinnen Peter Spalt & Julia Reinheimer in zwei Sätzen gegen Schnaggi & Bettina Bobner.

 

Die VM 2019 wird heute mit einem weitern Duell „Jugend – Routiniers“ fortgesetzt. Alina Bobner fordert um 16.00 Uhr Konny Galehr. Im Family-Mixed-Doppel spielen Sandra und Mäki Tschann gegen Daniela und Markus Mages. Um 17.00 Uhr beginnt ein vermutlich ausgeglichenes Herren-Doppel mit Noel & Onkel Alex Butolen gegen die „Schwöger-Paarung“ David Grabher & Mäki Katzenmayer. Um 18.00 Uhr starten Laura Bobner und Janine Plazonik auf Platz 2 bzw. auf Platz 3 Kurt Oberbacher & Schnaggi gegen Wolfi Dressel & Manuel Weiss. Der Spieltag wird mit den beiden Einzel Valdi Butolen (1/4-Finale Herren 35+) und Schnaggi vs Robert Linher abgeschlossen.

Nochmals zur Erinnerung für alle Teilnehmer der VM: die Spiele sind zu den vorgegebenen Zeiten anzusetzen!!

 

Den Platzreservierungsplan findet ihr hier:

Die Spielerinnen und Spieler freuen sich über zahlreiche Zuschauer und Euren Applaus – ebenso Familie Ingrid und Berni Seidl mit Ingrid Beutel, die Euch bestens und mit viel Humor bewirten.

Modus Vereinsmeisterschaft
VM 2019 Infos zu Modus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 233.4 KB
Ausschreibung VM 2019
VM Ausschreibung 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.9 KB

Die Auslosung der diesjährigen Vereinsmeisterschaft ist erfolgt und ist unter diesem Link zu finden:  
https://www.vorarlbergtennis.at/turniere/kalender/detail/t/151043.html

Weitere Infos zu den Bewerben und dem zeitlichen Ablauf könnt ihr bitte dieser Datei entnehmen:
Die Spiele können ab sofort vereinbart werden. Wir bitten Euch ALLE AKTIV die Spieltermine zu vereinbaren und gleich mit den Spielen zu beginnen, da wir heuer eine in 3,5 Wochen die VM abwickeln. Vor allem die SpielerInnen, welche in zwei bzw. drei Bewerben spielen, bitten wir dieses Wochenende bereits mit den Spielen zu beginnen. Ab Donnerstag ist die Platzreservierungsliste bei den Uhren angebracht, auf welcher ihr bis zu 3 Plätze zu den vorgegebenen Zeiten reservieren könnt.

Wichtig: sämtliche Gruppen- und Vorrundenspiele sind bis zum Sonntag, 15. September 2019 zu spielen!!!! Noch nicht ausgetragene Gruppenspiele werden ab dem 15. Sept. 2019 nicht mehr berücksichtigt!!

Die Ergebnisse sind in den Rastern und vor allem in der "Ergebnisliste nach Datum" einzutragen, damit die ITN-Berechnung korrekt ist.

Ab Freitag könnt ihr bitte auch das Nenngeld in üblicher Form im Clubheim bezahlen.

Wir bedanken uns für die zahlreichen Anmeldungen und wünschen Euch spannende und verletzungsfreie Spiele.

Schöne und sportliche Grüße Schnaggi und Bobi, Turnierleiter

WALGAUTURNIER!

 

Unsere SpielerInnen konnten schon einige Erfolge verzeichnen. Vanessa Amann, Elena Jenny, David Grabher, Lukas Batisti, Wolfgang Dressel konnten in den Einzelbwerben ihre Erstrundenspiele gewinnen! Gabi Dobler, Romana Lindenbauer, Julia Reinheimer, Vanessa Amann waren in den Doppeln erfolgreich!

 

Alle Spieltermine findet ihr unter dem Link

Zeitplan hier!

 

Turnierraster hier!


VMM 2019

Damen I
Damen I
Damen II
Damen II

Herren 45 -II
Herren 45 -II
J10
J10
W17-I Mädels
W17-I Mädels

Herren allgemein
Herren allgemein
Herren 45 I
Herren 45 I

Mädels der W17
Mädels der W17
J8 - unsere Kleinsten!
J8 - unsere Kleinsten!
Die Jungs der J13 mit den Bürser Kollegen
Die Jungs der J13 mit den Bürser Kollegen

Die Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften 2019 sind für den TC Nüziders nahezu abgeschlossen und wir blicken kurz zurück.

Die Damen Allgemein spielen dieses Jahr in der Klasse "B" und können sich in der 5. Runde ein "Final" um den Aufstieg in die A-Klasse gegen den TC Rankweil erspielen. Leider gibt es in diesem Spiel eine Niederlage und unsere Ladies verbleiben in der kommenden Saison in der B-Klasse. Festzuhalten ist jedoch ein intaktes Mannschaftsleben unserer Damen und eine deutliche sportliche Leistungssteigerung, welche u. a. auf das wöchentliche Training mit Georg Grosslercher zurück zu führen ist. Bei den Damen Allg. 1. Mannschaft wurden im Laufe der 5 Runden drei Nachwuchsspielerinnen eingesetzt.
Die 2. Mannschaft der Damen Allgemein spielt noch zwei Runden. Kommendes Wochenende gastieren sie beim TC Blumenegg bzw. am Samstag, 29. Juni 09.00 Uhr schließen sie mit einem Heimspiel gegen den TC Nenzing die VMM 2019 ab. Derzeit liegen unsere Damen 2 mit je zwei Siegen und 2 Niederlagen auf dem 5. Platz und können noch den 3. Rang erreichen. Erfreulich ist dass alle unsere Nachwuchsspielerinnen bereits Siege erzielen konnten und dass die zurück gekehrten Ines und Melanie Vidmar großartig aufspielen.

Die Herren D steigen leider vom D in's E ab. Die Herren 35+ haben in der 5. Runde die Möglichkeit mit einem Sieg beim  TC Bregenz den sofortigen Wiederaufstieg in die A-Klasse mit einem Sprung in den Bodensee zu feiern. Auf Grund des nicht allzu sonnigen Wetters verzichten unsere 35+er auf den "Aufstiegsköpfler" und verlieren das entscheidende Spiel sang- und klanglos. Auf Grund des Abganges von Alex Butolen, der sein Comeback beim TC Nüziders zu Pfingsten bereits angedeutet hat, und der beruflichen Situation von Tomi Huber im Ausland sowie einigen Blessuren der restlichen Spieler kann jedoch auf eine sehr erfolgreiche Saison der Herren 35+ zurück geblickt werden.

Die Damen 35+ erspielen sich im OPO der B-Klasse ebenfalls ein Endspiel gegen den TC Lauterach um den Aufstieg in die A-Klasse. Dieses Jahr scheint es irgendwie nicht mit einem Aufstieg für den TC Nüziders klappen zu wollen. So müssen auch unsere Damen 35+ eine Niederlage hinnehmen. Sollte Bürs gegen Lauterach am kommenden Sonntag Vormittag gewinnen, ist ein Aufstieg unserer Damen jedoch noch möglich.

Bei den Herren 45+ ist wohl der Abgang von Taktikfuchs Karl Pröckl zum TC Bludenz (-> ?) schwerwiegender wie zuerst angenommen. Leider treten unsere Herren 45+ erneut den Gang vom B in's C an. Ähnlich ergeht uns unseren Herren der zweiten 45er-Mannschaft.... aber gesellschaftlich gesehen sind unsere Herren 45+ top!!


Alle Ergebnisse hier!
Der Vorstand des TC Nüziders bedankt sich bei allen Spielerinnen und Spieler, Trainer Georg Grosslercher, Platzwart Daniel Dietrich, den Wirteteams - allen voran Ingrid und Berni Seidl, MannschaftsführerInnen für den gezeigten Einsatz und die großteils tollen Leistungen. Viel Spaß und Erfolg in der laufenden Saison beim Walgauturnier, Landesmeisterschaft, Vereinsmeisterschaft usw.

Sportliche Grüße
Bobi - Sportwart TC Nüziders

VMM Finale - 29.07. - 10:00 Uhr

 

Spannende Finaltage unserer Jugend am kommenden Wochenende!

Unsere Jüngsten VMM Teilnehmerinnen nehmen am Freitagnachmittag am Finaltag der J8 in Götzis teil. Mannschaftsführer Wolfi Dressel wird die Mädchen begleiten. 

Ein großer Finaltag steht unserer 1. Mannschaft der J17 Nina Moser, Laura Bobner und Mailin Studer bevor. Sie konnten sich gegen unsere 2. Mannschaft der J17 durchsetzen und stehen nun im Finale um den Landesmeistertitel.

Als Gegner erwarten sie die Mädels des TC Bludenz. Vielen Dank an die Mannschaftsführerin Lisi Studer für ihre Unterstützung.

Zuschauer sind hier, auf der Anlage des TC Götzis, gerne eingeladen unseren Mädels die Daumen zu drücken!

  

Wir drücken allen Teilnehmerinnen die Daumen und wünschen viel Erfolg!

 


Damen 35 und Herren 35 auf Aufstiegskurs!

Nach den Siegen in de rersten Play Off Runde können sich unsere Damen 35 und HErren 35 berechtigte Aufstiegschancen in die höchste Liga machen! Erfolgreich auch unsere beiden Damenteams! Die Damen I besiegen den UTC Vandans mit 5:2! Das junge Damenteam der 2. Mannschaft, konnte gegen TC Nofels Tosters 5:2 gewinnen!

Leider wieder sieglos die Herren I und Herren 45 I. Die Herren 45 II mussten mangels an gesunden Spielern w.o. geben.

 

Jugend: Die J10 Anfänger A1 spielten gegen den TC Dornbirn stark und konnten ein Siegerunentschieden für sich verbuchen!

Alle Ergebnisse hier!

VMM 3.Runde

Damen erfolgreich!

In einem eher mäßigen VMM Wochenende retteten die Damen allgemein und Damen 35 die Ehre des TCN. Die Damen besiegten TC Hochmontafon mit 4:3 und sicherten sich somit die Chancen auf einen Platz im Oberen Play Off. Hier genügt ein Siegerunentschieden im Spiel gegen Götzis am Donnerstag ab 14:00 Uhr.

Nach ihrem 2. Sieg im 2. Spiel sicherten sich die Damen 35 den Gruppensieg und somit das Obere Play Off.

Unser junges Team der 2. Damenmannschaft konnten durch Alina Ladner ihr erstes Match gewinnen.

Knapp unterlagen diesmal die Herren allgemein, die knapp mit 5:4 TC Altenstadt unterlagen.

Trotz der Niederlage beim TC Nenzing sind die ersatzgeschwächten Herren 35 im Oberen Play Off.

Den ersten Punkt schafften die ebenfalls ersatzgeschwächten Herren 45 I, die um ein game das Verliererunentschieden gegen Klaus hinnehmen mussten. Die Herren 45 II unterlagen klar.

J10 Anfänger A1 spielten am Freitag 24.5. gegen UTC Bürs 1:3. Lenz Amtmann konnte sein Einzel klar gewinnen. Die restliche Spiele mussten dann jedoch leider an die Spieler aus Bürs abgegeben werden. Nächster Gegner am Freitag um 10:00 beim Heimspiel in Nüziders wird der TC Dornbirn sein.

J17 W spielen am Mittwoch in Bludenz das entscheidende Spiel um den Gruppensieg. 

VMM 2. Runde

Am vergangenen Wochenende waren unsere VMM-Mannschaften wieder voll im Einsatz. Die 1. Mannschaft der Damen Allg. Klasse gastierte beim TC Altenstadt und musste eine 2 : 5 Niederlage hinnehmen. Laura Bobner im Einzel sowie Julia Reinheimer und Vanessa Amann im Doppel konnten die Spiele für sich entscheiden. Die neu formierte 2. Mannschaft der Damen Allg. hatte ihren ersten Auftritt und musste noch Lehrgeld zahlen und eine Niederlage

hinnehmen. Die Leistungen waren großteils sehr ansehnlich und einige Spiele gingen nur knapp verloren. Allen voran jene von Mannschaftsführerin Janine Plazonik, die im dritten Satz mit den schwindenden Kräften ihre Mühe hatte. Die Damen 35+ waren - nach einem siegreichen Wochenende in der ersten Runde - dieses Wochenende spielfrei.

 

Bei den Herren der Allgemeinen Klassen stand es im Spiel gegen den TC Mäder nach den sechs Einzelpartien 3 : 3. U. a. konnte unser Nachwuchsspieler Manuel Weiß seine Partie klar gewinnen. Die Doppelspiele brachten leider aus Nüziger Sicht keine weiteren, zählbaren Entscheidungen mit sich und so mussten sich unsere Jungs dem TC Mäder geschlagen geben. Somit beginnt am kommenden Wochenende für unsere Allgemeinen Herren das Projekt "Klassenerhalt". Wir wünschen Euch viel Erfolg in dieser Phase!!

 

Die Herren 35+ spielten am Donnerstag die erste Runde beim TC Hard nach und konnten gleich einen 5 : 1 Sieg verbuchen. Am Samstag war der TC ESV Feldkirch, leider nur mit drei Spielern, zur Gast bei uns in Nüziders. Tomi Huber zeigte sich ein weiteres mal nach verlorenem ersten Satz als Taktikfuchs und gewann sein Spiel schlussendlich klar in drei Sätzen. Vladi Butolen hielt gegen einen stark aufspielenden, jedoch fehleranfälligen Spieler

aus Feldkirch souverän dagegen und verbuchte somit den bereits entscheidenden 4. Punkt. Somit haben sich die Herren 35+ bereits für das Obere Play-Off qualifiziert. Gratulation!

 

Bei den Herren 45+ lief es beim TC ESV Feldkirch nicht erfolgreich. Sie mussten eine klare Niederlage hinnehmen. Die 2. Mannschaft der Herren 45+ um Mannschaftsführer Markus Schneider verbuchten einen Auswärtssieg beim TC Haselstauden. Markus Schneider entschied eine 3-Satz-Partie im dritten Satz mit 7:5 für sich, Robert Linher verpasste seinem

Gegner eine Doppel-Null und Tomi Martin spielt wohl - seit er Obmann beim TC Nüziders ist - sein bestes Tennis und gewinnt ebenfalls sein Einzel. Die beiden Doppel mit Alex Gstrein & Robert Linher sowie Helmut Muther & Stefan Burgstaller wurden ebenfalls gewonnen und somit konnten unsere 45er einen 5:1 Sieg feiern.

Am kommenden Wochenende finden die nächsten Spiele im Rahmen der VMM 2019 ein. Unsere Herren Allg. empfangen den TC Altenstadt 3 um 12.00 Uhr. Die Damen 35+ beginnen ihr Heimspiel gegen die Damen aus Hard um 14.00 Uhr. Allen Mannschaften viel Erfolg!!


VMM 1. Runde

Trotz der schlechten Witterung konnten einige Spiele durchgeführt werden. Die Damen 35 besiegten TC Nofels Tosters mit 4:2, die Mädels der W17 1 konneten ihre Freundinnen der W17 2 erst im entscheidenden Doppel im CHampions Tiebreak besiegen.

Die Herren 45 II mussten sich erst in den beiden entscheidenden Doppeln im Champions Tiebreak mit 2:4 geschlagen geben. Die J10 unterlagen in Bludenz mit 1:3.

3:3 nach den Einzeln steht es bei den Herren allgemen in Vandans.

Alle Ergebnisse hier!

Diese Woche beginnt die VMM 2019 mit den ersten Heimspielen unserer Nachwuchsmannschaften am Freitag Nachmittag bzw. drei Heimspielen am Samstag der Damen Allgemein I und den beiden Mannschaften der Herren 45+. Den Platzreservierungsplan könnt ihr immer aktualisiert unserer Homepage entnehmen. Die Spielerinnen und Spieler freuen sich sehr über Eure Unterstützung und Applaus!!!

Ranglisten und Ergebnisse!

Walgauturnier

Wirteteam

Fam. Plazonik
Fam. Plazonik

In Memoriam


Besucherzaehler